Aktuelle Informationen der Kolpingsfamilie Balve

Programm 2022

Kathrin Heinrichs liest aus ihrem neuen 10. Sauerland-Krimi: „ Aus dem Takt“
und wird  begleitet von „Melodie Mellen“

Lesung: Kathrin Heinrichs mit Vincent Jakobs „ Aus dem Takt“ unter Mitwirkung des gemischten Chores „Melodie Mellen„. Am 15.10.2021 um 20.00 Uhr in der Aula der Realschule Balve (Nachholtermin / Einlass ab 19:30 Uhr).

Es gelten die zur Zeit gültigen Coronaregeln – 3 G – wir bitten um Beachtung! Auf den Verkauf von Speisen und Getränken wird aus Hygieneschutzgründen verzichtet. Die bereits gekauften Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit, ansonsten ist die Veranstaltung durch die seinerzeit erworbenen Karten leider ausverkauft.

Lange hat Corona die Kultur lahmgelegt. Nun wagt das Kolpingforum Balve einen Neuanfang und kann die seinerzeit angekündigte Veranstaltungen nachholen: Endlich soll die Veranstaltung mit Autorin und Kabarettistin Kathrin Heinrichs und dem gemischten Chor „Melodie Mellen“ nachgeholt werden.

Im 10. Sauerland-Krimi „Aus dem Takt“ ermittelt Vincent Jakobs in Chorkreisen – In Balve wird Kathrin Heinrichs deshalb ihr aktuelles Programm am 15.10.2021 präsentieren. Männerstimmen werden dringend gesucht! So dringend, dass selbst Vincent Jakobs im Chor eine gesangliche Bereicherung darstellt. Als der Chorleiter nach der Probe vermisst wird, ahnt niemand, dass eine Drahtfalle dem Motorradfahrer zum Verhängnis wurde. Ein Denkzettel von Motorrad- Gegnern? Oder Eifersucht in Chorkreisen? Vincent jedenfalls hat schon bald mit jeder Menge Dissonanzen zu kämpfen… Zu Recherchezwecken hat sich die aus Langenholthausen stammende Autorin im Vorfeld unter anderem an den Gemischten Chor „Melodie Mellen“ gewandt. Handlung und Figuren waren zu dem Zeitpunkt schon fix, doch fehlte ihr „der ganz normale Choralltag“. Was sind die Themen bei der Probe? Wie ist der genaue Ablauf? Warum singen Menschen so gerne im Chor?

Erfahrungen unterschiedlicher Chöre flossen schließlich in den Krimi ein – kein Wunder, dass Heinrichs bei Lesungen häufig von Chorsängern hört: „Genau so ist es.“ Häufig mit einer Lachträne im Augenwinkel. Denn Humor ist bekanntlich eine der Hauptzutaten nicht nur in Kathrin Heinrichs‘ Büchern, sondern auch bei ihren Lesungen. Definitiv gilt das auch für ihr aktuelles Leseprogramm „Alles gut“, mit dem sie das neue Buch präsentiert. Die Autorin greift darin Alltagsphänomene auf und verarbeitet sie in herrlichen Szenen. Egal, ob eine Mutter den obligatorischen Weihnachtsgruß mit Familienüberblick auf köstliche Weise vergeigt oder Silvester-Planungen aus den Fugen geraten – in Heinrichs‘ Geschichten schwebt das „Alles gut“ – Mantra über allem und lässt beim Zuhörer die Lachtränen fließen. Trockener Humor und ausgelassene Lebensfreude – Kathrin Heinrichs‘ neues Programm verspricht beste Unterhaltung.

Mitgliederversammlung am 6. August 2021
 
Die Kolpingfamilie Balve e.V. lädt für Freitag, 6. August 2021 alle Mitglieder zur Mitgliederversammlung ein. Da letztes Jahr durch die Corona- Pandemie keine Mitgliederversammlung stattfinden konnte, werden wir dieses Jahr zwei Sitzungen an einem Abend abhalten. Wir beginnen mit der Feier der hl. Messe um 18:30 Uhr in der Pfarrkirche St. Blasius in Balve. Anschließend treffen wir uns um 19:15 Uhr im evangelischen Gemeindehaus. Nach Corona Vorschriften wird ein Imbiss gereicht. Im Anschluss an die 1. Mitgliederversammlung für das Geschäftsjahr 2019 halten wir die 2. Mitgliederversammlung um 20:30 Uhr für das Geschäftsjahr 2020 ab.
Nach den Mitgliederversammlungen lassen wir den Abend gemütlich ausklingen. Wir freuen uns auf euch!

Kolpingtreff im kaiserlichen Postamt

Ab sofort findet wieder mittwochs ab 10:30 Uhr der Kolpingtreff im kaiserlichen Postamt bei Tillmann statt. Das nächste Treffen ist also am 14. Juli. Unter Beachtung der Hygieneregeln werden hier wieder interessante Neuigkeiten ausgetauscht und in lockerer Runde Gedanken ausgetauscht. Herzliche Einladung!

Traditions-Osterfeuer der Kolpingsfamilie Balve e.V.

Traditionell strahlen an den Abenden des Ostersonntags die Lichter der Osterfeuer auf den Hügeln von Balve weit ins Land, aber schon wieder Ostern ohne Osterfeuer in Balve? Das geht nicht, haben sich die Verantwortlichen der Kolpingsfamilie Balve gesagt. Gemeinsam mit ihrem Präses Andreas Schulte haben sie nach einer Lösung unter Corona-Bedingungen gesucht. Über den Streaming-Kanal der Katholischen Kirchengemeinde kann das diesjährige Osterfeuer allen sichtbar gemacht werden, nach dem Motto: klein aber fein. Unter www.pv-balve-hoennetal.de kann jeder am Ostersonntag, 4. April 2021 um 20.00 Uhr die Segnung und Entzündung aus dem Licht der Osterkerze im Livestream zuhause verfolgen. Ab ca. 30 Minuten vor 20.00 Uhr wird am Ostersonntag auf der v. g. Homepage ein Link veröffentlicht, der einfach nur angeklickt werden kann. Wir freuen uns, dass wir mit dieser Aktion 2021 das Licht des auferstandenen Christus auf alle Bildschirme übertragen können.

Wir wünschen schon jetzt allen Kolpingschwestern und Kolpingbrüdern, allen Gemeindemitgliedern und allen Balver Bürgerinnen und Bürgern ein frohes und gesegnetes Osterfest.

Herzlichst, Eure Kolpingsfamilie Balve e.V.

„Ran an die Handys!“
Unsere Kolpingsfamilie Balve e.V. ruft zu Handyspenden auf

Nicht mehr gebrauchte und beschädigte Handys spenden und damit Familien in Not helfen! Über 124 Millionen ausgediente Handys liegen ungenutzt in deutschen Schubladen. Dabei können diese Geräte noch viel Gutes bewirken.

In unseren Handys bzw. Smartphones sind wertvolle Erze und Metalle verbaut – Rohstoffe, die unter menschenunwürdigen Bedingungen im Kongo abgebaut werden. Die Menschen, die diese Stoffe aus dem Boden holen, sind oft schlimmster Gewalt ausgesetzt. Viele Menschen sind deshalb auf der Flucht oder versuchen zu fliehen.

Die gespendeten Handys werden recycelt, um die wertvollen Rohstoffe zu gewinnen. Ein Anteil des Erlöses geht zu gleichen Teilen an missio und das Kolpingwerk Deutschland. Das Kolpingwerk Deutschland unterstützt mit seinem Anteil die Bewusstseinsbildung für die Bekämpfung von Fluchtursachen; missio finanziert mit seinem Anteil Hilfsprojekte im Kongo. Die Schumacher, von Pidoll GbR in Köln ist der rechtliche Träger und Betreiber des Handy-Rücknahmesystems „Mobile-Box“. Sie bereitet geeignete Geräte für den Wiederverkauf auf und sorgt für das fachgerechte Recycling der Rohstoffe.

Das Kolpingwerk Deutschland unterstützt als Kooperationspartner die Handyspendenaktion von missio Aachen und missio München und ruft zum Mitmachen auf. Damit können wir die Situation der Menschen im Kongo verbessern und einen Beitrag zur Bekämpfung von Fluchtursachen leisten. Auch die Kolpingsfamilie Balve e.V. beteiligt sich an der Handyspendenaktion und hat zwei Annahmestellen eingerichtet.

Fast jeder hat ein oder mehrere Handys zuhause, die nicht mehr benutzt werden.
Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, diese Handys zu spenden und damit etwas Gutes zu tun.

Nicht mehr gebrauchte, auch defekte Handys können (mit Absenderangaben) abgegeben werden bei:
Bernward Midderhoff, Am Baumberg 12a, 58802 Balve
Tel. 02375/5851, Mail: bernward.midderhoff@kolping-balve.de und
Egbert Lindemann, Drosselweg 3, 58802 Balve, Tel. 02375/5430
Bei Kontaktaufnahme holen wir das/die Handy/s auch gerne vor Ort ab.
Sammeltüten liegen zudem bei Petra’s Haarstudio in der Mellener Str. 5 in Balve aus.
Weitere Informationen zur Aktion findet ihr im Internet unter www.kolping-balve.de und www.kolping.de/handyaktion

Tannenbaumaktion 2021

Die Kolpingsfamilie Balve e. V. sammelt auch in diesem Jahr wieder die ausgedienten Weihnachstbäume des vergangen Weihnachtsfestes ein. Die Aktion Weihnachtsbaumsammlung findet im Gebiet Ortsteil Balve (einschl. Wocklum und Im Schnitthölzchen) statt. Das Einsammeln der ausgedienten Weihnachtsbäumen findet am Samstag, 16. Januar 2021 statt. Die Balver Bürger werden gebeten, die Bäume bis 9.00 Uhr gut sichtbar und nach Möglichkeit mit Ihrer Anschrift, an die Straße zu legen. Für eine Spende sagt die Kolpingsfamilie bereits jetzt herzlichen Dank. Diese kommen den vielfältigen Aufgaben und Angeboten unser Kolpingsfamilie zugute.

Die Helfer treffen sich um 9.00 Uhr an der Balver Höhle, dort werden Sie dann in Sammelbezirke eingeteilt.

Nikolausgang der Kolpingsfamilie Balve e.V. 2020

Der Nikolausgang der Kolpingsfamilie Balve e.V. findet in diesem Jahr in einer etwas anderen Form statt. Wegen der Corona-Pandemie kann der Nikolaus die Familien in Balve leider nicht zuhause besuchen. Stattdessen lädt er die Kinder mit ihren Eltern am Samstag, 05. Dezember 2020 um 15.00 Uhr in die Balver Pfarrkirche St. Blasius herzlich ein. In einem kurzen Gottesdienst wird der Nikolaus dort von seiner Geschichte erzählen und seine Bedeutung bis in die heutige Zeit schildern. Zum Abschluss erhält jedes Kind den beliebten Stutenkerl.

Die aktuellen Corona-Regelungen erfordern allerdings besondere Abläufe:

Abstände sind einzuhalten, Mund-Nase-Bedeckungen sind zu tragen – auch während des Gottesdienstes -, eine Voranmeldung mit Namen und Adresse aller Beteiligten ist unbedingt erforderlich.

Anmeldungen nimmt Bernward Midderhoff unter der Tel.-Nr. 02375/5851 ab sofort entgegen.

Mitgliederversammlung und Kolpinggedenktag 2020

Liebe Kolpingschwester, lieber Kolpingbruder,

entgegen unserer Hoffnung hat uns die Corona-Pandemie leider immer noch fest im Griff. Wie üblich sollte im April unsere satzungsgemäße Mitgliederversammlung stattfinden. Bedingt durch die 1. Corona-Welle und mit Blick auf unser aller Gesundheit hatten wir im Vorstand beschlossen, diese gemeinsam mit unserem diesjährigen Kolpinggedenktag durchzuführen.

Erneut haben wir uns im Vorstand Gedanken gemacht und sind nach intensiven Diskussionen zu der Entscheidung gekommen, dass eine Zusammenkunft in entsprechenden geschlossenen Räumen derzeit unverantwortlich ist.

Wir haben daher folgende Entscheidungen getroffen:

  • Unsere Mitgliederversammlung wollen wir im Frühjahr 2021 für beide Jahre durchführen.
  • Die hl. Messe zum Kolpinggedenktag am Samstag, den 28.11.2020 um 17.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Blasius in Balve werden wir mit dem dort gebotenen Abstand gemeinsam feiern. Auf unser anschließendes Zusammensein verzichten wir.
  • Unsere diesjährigen 23 Jubilare (10×25, 10×40, 3×65 Jahre) werden durch unsere Vorstandsmitglieder einzeln besucht und die Urkunden, Nadeln und Präsente überreicht.

Diese Pandemie fordert uns alle, daher hoffen wir, unsere Entscheidungen im Sinne aller getroffen zu haben. Wir danken für Euer Verständnis und wünschen uns, dass alle gesund bleiben.

In diesem Sinne – Treu Kolping!
Kolpingsfamilie Balve e.V.