Aktuelles 2018

Jeden Mittwoch ab 10:30 Uhr: Kolpingtreff im „Kaiserlichen Postamt“ bei Tillmann.

„ZINK EXTREM POSITIV“Zink extrem Positiv Pressebild
Kabarett mit Anka Zink beim Kolpingforum am 23. März 2018
Ein emotional-intellektueller Erlebnisabend mit tagesaktuellen Beilagen. Hier hat eine Frau ihren Job gemacht und geht mit gängigen Denkmustern auf Konfrontationskurs! Wenn Anka Zink zu diesem emotionalen intellektuellen Erlebnisabend einlädt, dann haben einige verdammt viel zu lachen, aber eben nicht alle. Das ist das Lustige. Selbstoptimierung ist das Gebot der Stunde. Menschen, die ansonsten keine nennenswerten Sorgen haben, glauben eher an das Mindesthaltbarkeitsdatum als an Gott, ersetzen den Verlust ihrer religiösen Wurzeln mit angesagten Leistungsideologien und Superfood. Wir machen uns je nach Tagesform zu Wahlverwandten unterschiedlichster Richtungen oder verlaufen uns auf dem Trump-el Pfad . Wo bleibt der differenzierte Blick? Wem und was laufen wir heute hinterher und wo ist eigentlich vorne? Kommt „Toleranz“ wirklich von „Toll“? Aus dem hauseigenen Zink-Tank der Humoristin entspringen handgemachte Pointen mit gnadenlos sachlicher Analyse, die in den Anka Zink typischen „Wenn-dann-Algorithmen“ auf eine nie dagewesene Spitze getrieben werden. Wenn Sitzen das neue Rauchen ist, dann ist Stuhlgang die Zigarette danach. Wenn etwas nicht stattgefunden hat, weil es nicht im Internet steht, dann ist das reale Leben ein böser Traum. Wenn ein Mitesser nicht mit an meinem Tisch sitzt, sondern am Hintern, dann ist ein Rechter auch kein Mensch, der für unsere Rechte eintritt. Als Gegenbewegung zu den sich im Panikmodus befindlichen Gruppierungen bewahrt Anka Zink im Wirrwarr einer sich neu formatierenden Dekade zweifellos kühlen Kopf. Sie erklärt unsere Realität zur subjektiven Interpretationen des Gehirns und bleibt bei allen Dehnübungen zur Horizonterweiterung ihrem Lebensmotto treu: Lieber totlachen als kaputtärgern. Denn wenn man in extremen Zeiten nicht extrem gut denkt, dann findet man am Ende auch nicht das Gute darin! Mit Zink Extrem positiv wird Zivilcourage salonfähig.

Erleben Sie es live beim Kolpingforum in der Aula der Städt. Realschule Balve am 23. März 2018 um 20:00 Uhr.
Karten gibt es im Vorverkauf zum Preis von 15,- Euro bei Lotto/Tabakwaren Agatha Rüschenburg im Rewe Balve und evtl. noch an der Abendkasse am 23. März zum Preis von 17,- Euro.

Samstag, 03.03.2018: Einkehrtag in Kloster Oelinghausen – Thema: „Was Heiligkeit ausmacht!“
Leitung: B. Schäfer; 05.03.: „Global Player im Märkischen Kreis“,
Referent: Landrat Thomas Gemke

Dienstag,20.02.2018: Komplet in der alten Kirche

Montag, 05.02.2018 Kolping Forum: Bahnhof Binolen „Das Hönnetal im Modell“,
Referent: Alfons Blumenkamp
Liebe Mitglieder, liebe Freundinnen und Freunde!
Herzliche Einladung zu unserer nächsten Veranstaltung.
Wir besichtigen die Modellbahnausstellung in Binolen.
Nach dem Neujahrsempfang ist der nächste Programmpunkt beim Kolpingforum in Balve eine Fahrt zum Bahnhof Binolen, wo im neuen Güterschuppen des Bahnhofs Binolen die Modellbahnausstellung zur Hönnetalbahn besichtigt wird.
Der EFH-Modellbahner Alfons Blumenkamp wird mit seinen Kollegen die 38 Hönnetalbahn-Schaukästen vorstellen, die zusammengefügt eine Länge von 46 Metern ergeben.
„Die bis ins Detail liebevoll mit viel Mühe in Eigenarbeit angefertigten Module im Maßstab 1:87 zeigen den Fahrbetrieb auf der Hönnetalbahn in den 60-er Jahren. Es war eine Zeit, in der die Hönnetalbahn besonders im Güterverkehr eine enorme Bedeutung besaß. Schließlich war sie die rentabelste Nebenbahn des Sauerlandes. Auf den einzelnen Bahnhöfen und auf den Gleisan-schlüssen entlang der Strecke bis Neuenrade gab es zahlreichen Wagenladungsverkehr: so wurde unter anderem Kalkstein, Grubenholz aber auch Stückgut verladen. Es gab eine faszinierende Fahrzeugvielfalt zu bestaunen, von Dampfzügen über Dieselloks gezogene Züge bis hin zu den roten Schienenbussen.“ WP vom 20.12.2017
Auch ist mittlerweile das Modell der Burg Klusenstein mit ihren Nebengebäuden, das Alfons Blumenkamp bis ins letzte Detail in den vergangenen Monaten liebevoll nachgebaut hat, sowie der Feldhofhöhle und dem Binoler Eisenbahntunnel, in seiner ganzen Schönheit zur Besichtigung freigegeben.
Wie immer bei Veranstaltungen vom Kolpingforum sind neben den Mitgliedern auch alle Interessenten zu dieser Besichtigung herzlich eingeladen. Es werden Fahrgemeinschaften nach Binolen gebildet.
Zu diesem Zwecke treffen wir uns am Montag, dem 05. Februar, bereits um 19:00 Uhr am kath. Jugendheim.
Bis hoffentlich zum 05. Februar mit frohen Grüßen und einem festen „Treu Kolping“

Dienstag, 30.Januar 2018 um 19.30 Uhr Computer-Stammtisch
im Gruppenraum des Kath.Pfarrheims in Balve. Gerne nehmen wir (auch im voraus) Themen und Anregungen entgegen.
Neue Gäste sind immer herzlich willkommen.
LG + Treu Kolping! – Peter Grewe, Wolfgang Rademacher, Bernward Midderhoff

Samstag, 20.Januar 2018 Aktion Weihnachtsbaum
Die abgesungenen Weihnachtsbäume werde gegen eine Spende eingesammelt.
An alle Freunde der Kolpingsfamilie Balve e.V.
Am 20.01.2018 findet die Aktion „Weihnachtsbaumsammlung“ statt.
Hierfür werden wieder viele freiwillige Helfer gesucht.
Die Einnahmen werden u. a. auch zur Finanzierung von Aktionen des Familienkreises der Kolpingsfamilie eingesetzt.
Ich würde mich daher freuen, wenn ihr in diesem Jahr tatkräftig teilnehmen würdet.
Die Aktion beginnt am Samstag, 21.01.2018, um 09.00 Uhr. Treffen ist am Kath. Pfarrheim.
Fertig sind wir in der Regel gegen 15.00 Uhr (einschließlich eines gemeinsamen Mittagessens). Auch für Getränke ist gesorgt.
Je mehr Helfer desto eher ist es geschafft.
Zur weiteren Planung wäre es gut, wenn ihr mich kurzfristig zurückruft (Tel. 5430).
Viele Grüße und Treu Kolping
Egbert Lindemann

Komplet
Am Dienstag, 16. Januar, wird wieder die Komplet gesungen und gebetet.

Herzliche Einladung nicht nur an Kolpingsmitglieder, sondern auch an alle Interessierten aus dem Pastoralverbund Balve-Hönnetal.
Beginn ist um 19:30 Uhr im Bereich der alten Kirche in St. Blasius.

08.01.2018: Gemeinsamer Neujahrsempfang
Liebe Mitglieder, liebe Freundinnen und Freunde!
Mittlerweile ist es Tradition, dass wir unser Jahresprogramm mit dem gemeinsamen Neujahrsempfang von kath. Pfarrgemeinde, evangel. Kirchengemeinde, seit letztem Jahr auch mit der Christusgemeinde, und uns, dem Kolpingforum, beginnen.
Im Jahr 2018 findet der Neujahrsempfang am
Montag, 08. Januar 2018,
um 20:00 Uhr im kath. Pfarrheim in Balve statt.
Dazu laden wir ganz herzlich ein!
Ein kleines kurzweiliges Programm zwischen den Reden und Grußworten wird uns einstimmen. Anschließend besteht die Möglichkeit zu Begegnung und Austausch.
Wir freuen uns, wenn möglichst viele diese Gelegenheit nutzen, mit uns auf das neue Jahr anzustoßen. Bestimmt wird es viel zu diskutieren und zu besprechen geben. Nicht nur verschiedene Geschehnisse des vergangenen Jahres, sondern auch die Herausforderungen der nahen Zukunft bieten genügend Gesprächsstoff!
Schon jetzt wünschen wir ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein glückseliges Neues Jahr!
Bis hoffentlich zum 08. Januar 2018
Treu Kolping
Bankverbindung: Vereinigte Sparkasse im MK ∙ IBAN: DE10 4585 1020 0090 0042 01